Skip to main content

AKTUELLES

Montag, 26. Februar 2018

Sali zämä

Mal etwas anderes:Curling schnuppern und Pizza-Plausch im Sportingpark in Engelberg.

Programm:
17:45 Uhr  Abfahrt bei der Schiess-Sport-Arena Hostetten
18:15 Uhr  Curlingschuhe an der Réception Sportingpark Engelberg fassen
18:30 Uhr  Curling-Spass mit Peter Schaad + Curlinginstruktoren Urs+Stefan
20:00 Uhr  Pizza-Plausch im Restaurant Sportingpark Engelberg

Pascal Niederberger fährt seinen Firmenbus für die Jungschützen und Veteranen von der Schiess-Sport-Arena Hostetten nach Engelberg und zurück - herzlichen Dank.

Gruppeneinteilung auf den 3 Curling Rinks

 

Guäd Schtei wünscht euch
Peter Schaad, Büren
http://de.sportingpark.ch/

 

 

PS:
Die Pizzas sind auf den beiden letzten Seiten der Abendkarte aufgeführt. Zuschauer, seien es Ehren-, Frei-, Aktiv-, Passivmitglieder, Jungschützen und Gäste, sind auf der Tribüne der Curlinghalle und am Pizza-Plausch herzlich willkommen.

Spirit of Curling

Der Spirit of Curling ist eine offizielle Ergänzung zu den Spielregeln, festgelegt durch den Kanadischen Curling Verband. Man kann diese als eine Art Anstandsregeln ansehen. Es ist eine Selbstverständlichkeit, dass diese angewendet werden:

  • Ein Curler verhält sich immer anständig und zuvorkommend
  • Ein Curler spielt um zu gewinnen, nicht um seinen Gegner zu erniedrigen
  • Ein Curler wird nie versuchen, seinen Gegner abzulenken oder ihn daran zu hindern, sein Bestes zu tun
  • Ein Curler versucht nie, mit anderen Mitteln, als mit den spielerischen Möglichkeiten Vorteile zu erzielen
  • Ein Curler muss zuerst lernen zu verlieren, erst dann ist er auch würdig zu gewinnen
  • Ein Curler zieht eine Niederlage einem ungerechten Sieg vor
  • Ein Curler verstösst nie absichtlich gegen Spielregeln, oder eine der geschriebenen Überlieferungen
  • Ein Curler wird nie etwas tun, was er auch von seinen Mitspielern nicht erwartet
  • Ein Curler entscheidet sich in Streitfragen immer zu Gunsten seines Gegners.
  • Ein Curler schätzt und anerkennt eine gute Leistung seines Gegners.
  • Ein Curler kritisiert oder beschimpft weder seine Mitspieler, noch seine Gegner
  • Ein Curler konzentriert sich immer aufs Spiel und gibt immer sein Bestes.
  • Begeht ein Curler einen Fehler, so ist er der Erste der ihn zugibt
  • Ein Curler, der einen laufenden Stein berührt oder überslidet, gibt dies sofort bekannt
  • Ein Curler lädt seinen direkten Gegner zu einem Drink ein, wenn er gewonnen hat
  • Ein Curler wird nie eine Einladung ausnützen, um sich teure Getränke bezahlen zu lassen
  • Ein Curler verhält sich immer fair und sportlich

 

Wir wählen, am 4. März, unsere Schützenkameraden wiederum in den Landrat und kumulieren beide!

Stefan Hurschler
Joseph Niederberger

Demnächst

Donnerstag, 8. März 2018
19:00 Uhr Schützengemeinde im Gasthaus Schützenhaus


Samstag, 10. März 2018
Generalversammlung der NW Schützenveteranen
13:30 Uhr Schiessanlage Herdern in Ennetbürgen


Samstag, 17. März 2018

19. Schiessen der mil. Vereine OW+NW
Schützenhaus Boll, Kerns
13:30 - 16:30 Uhr - Gäste herzlich willkommen


Freitag, 23. März
Bürer Kapellen-Jass um 19:30 Uhr

Schiesskurs 2018 (hier anklicken)

Kameradschaftlicher Ausflug nach Bern

Fischen - Jagen - Schiessen / am 15. Februar in Bern
vlnr: Fredi Liem - Hanspeter Scheuber - Franz Odermatt - Peter Schaad - Dölf Lussi - Sepp Liem

Jungschützenkurs 2018

Wir, die Schützengesellschaft Büren-Oberdorf, laden alle Schweizer Mädchen und Jungen der Gemeinde Oberdorf mit Jahrgang 1998-2003 herzlich zum Jungschützenkurs 2018 ein.

Der Kurs ist für alle Teilnehmer kostenlos! Ausgebildete Nachwuchsbetreuer freuen sich, allen Kursteilnehmern den Schiesssport auf die 300m Distanz beizubringen. Der Schützenverein stellt jedem Kursteilnehmer leihweise eine Sportwaffe zur Verfügung, diese wird nicht mit nach Hause gegeben. Der korrekte Umgang mit dem Material, und die  Sicherheit, hat während dem Kurs erste Priorität!

Programm und Ablauf:

Theorieabend und Materialabgabe findet am Mittwoch 28.03.18 / 19.00-21.00 Uhr im Schiessstand in Oberdorf statt. Für Kursteilnehmer ist dieser Termin Pflicht.

1. Kursabend Mittwoch 04. April       18.00-20.00 Uhr         Schiessstand Oberdorf
2. Kursabend Mittwoch 11. April       18.00-20.00 Uhr         Schiessstand Oberdorf
3. Kursmorgen Samstag 14. April     09.30-11.30 Uhr         Schiessstand Oberdorf
4. Kursabend Mittwoch 18. April       18.00-20.00 Uhr         Schiessstand Oberdorf
5. Kursabend Mittwoch 25. April       18.00-20.00 Uhr         Schiessstand Oberdorf
6. Kursabend Mittwoch 02. Mai         18.00-20.00 Uhr         Schiessstand Oberdorf
7. Kursabend Mittwoch 09. Mai         18.00-20.00 Uhr         Schiessstand Oberdorf
8. Kursmorgen Samstag 16. Mai      09.30-11.30 Uhr         Schiessstand Oberdorf
9. Res. Datum Mittwoch 23. Mai       18.00-20.00 Uhr         Schiessstand Oberdorf

Feldschiessen 25.05 oder 08/09.06       Tag und Zeit gemäss Leiter          Ennetbürgen
Jungschützengruppenfinal Samstag      30. Juni      08.30-10.30 Uhr         Ennetbürgen
Jungschützenwettschiessen Mittwoch   13. Juni      18.00-20.00 Uhr         Stans
Jungschützenwettschiessen Samstag   16. Juni      13.30-15.30 Uhr         Stans

An den Kursabenden wird während zwei Stunden trainiert, dabei müsst ihr nicht immer um 18.00 Uhr da sein, solltet aber für jeden Kursabend mindestens eine Stunde einrechnen. Es ist auch kein Problem, wenn du an einem oder zwei der Kurstage verhindert bist.

Ich hoffe wir können dich und deine Freunde am Jungschützenkurs begrüssen, es würde uns freuen euch den Schiesssport näher zu bringen.

Noch Fragen? Melde dich unverbindlich bei mir, Jungschützenleiter Daniel Hählen.

Anmeldung:

Bis spätestens am 28.02.18 per E-Mail, SMS oder Telefon an die untenstehende Adresse.

Daniel Hählen  Jungschützenleiter SG Büren-Oberdorf  Burghaltenstr. 6  6382 Büren
079 372 95 33  dhaehlen@hotmail.com

 

 

Herbert Wyrsch

Geburtstage

Wyrsch Herbert, 70: 20. Februar
Christen Josef, 41: 27. Februar
Niederberger Karl, 41: 2. März
Zurkirch Paul, 37: 5. März